Apfelkuchen 🍎🍏

776

Äpfel, Äpfel und wieder Äpfel. Eigentlich kann ich von Äpfeln nie genug bekommen. Ich liebe Äpfel 😍.

„Ein Apfel am Tag erspart den Arzt“, heißt es im Volksmund.  In diesem gesunden Kernobst stecken viele Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe, also können Äpfel ohne Bedenken gegessen werden 🧐!!!

Wieso dann nicht einen leckeren Apfelkuchen auf einem gesunden Dinkel-Mürbteig zaubern? Und so geht’s…

Und es gibt viele andere Leckereien mit Äpfel 😁Apfelbaba, Apfelküchlein, Bratapfel… Und auch von den Schalen und Gehäusen kannst du Leckeres zubereiten 😋😋❤️!!!

Apfelkuchen

Ingredientes
  

Boden:

  • 125 g Mehl
  • 50 g Dinkelflocken
  • 60 g Süßrahmbutter
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Zucker

Belag:

  • 10-12 Äpfel es können mehr oder weniger sein, je nach Größe
  • Zucker nach Belieben
  • Zimt nach Belieben

Preparação
 

  • Äpfel schälen und das Gehäuse mit dem Entkerner entfernen. Halbieren und jede Hälfte oben ein paar Mal einritzen und in eine Schüssel geben. Mit Zucker und Zimt bestreuen, vermengen und ruhen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Für den Boden, alle angegebenen Zutaten kneten, wie bei einem Mürbeteig, und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Auf dem mit Backpapier ausgelegten Boden der Springform (26 cm) den Teig dünn verteilen oder zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie rund in Formgröße ausrollen und auf den Boden geben. Den Rest des Teiges zu einer Rolle formen und als ca. 3 cm hohen Rand an die Innenseite der Springform .
  • Die Äpfel darauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: O/U 175 °C/ Umluft: 150 °C ) für ungefähr 50 - 60 Minuten backen.
  • Den Kuchen abkühlen lassen und dann aus der Springform holen.

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Manu´s Cuisine © Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten
Close