Gratinierter Hokkaidokürbis 🎃🎃

593

In der Regel verwende ich für meine Kürbisrezepte den Hokkaidokürbis 🎃 , denn er ist nicht nur wegen seines milden Geschmacks bei allen besonders beliebt, sondern er ist auch leichter in der Zubereitung 😛… denn die Schale des Hokkaidokürbisses muss vor dem Kochen nicht entfernt werden 😅!!

Und bei diesem Rezept musst du den Kürbis auch gar nicht vorher anbraten. Alles kommt fein geschnitten in eine ofenfeste Form und ist ruckzuck fertig. Der Hokkaido-Kürbis wird lecker mit Fetakäse überbacken und eine Handvoll Mandeln sorgen für den erwünschten Crunch 😍.

Dieses Gratin kannst du als Beilage oder auch als vegetarische Mahlzeit genießen 😋😋!!!

hokkaido gratinada bio hokkaido gratinada bio hokkaido gratinada bio hokkaido gratinada bio

Gratinierter Hokkaidokürbis

Ingredientes
  

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 1 Handvoll Mandeln
  • ½ Bund Basilikum
  • 1 Zitrone Abrieb
  • 200 g Fetakäse
  • 11 Knoblauchzehe
  • Kürbiskernöl

Preparação
 

  • Den Kürbis waschen und in kleine Stücke schneiden. In eine feuerfeste Form geben.
  • Gehackte Mandeln und Basilikum, Kürbiskernöl und Zitronenabrieb und etwas Salz mit dem Kürbis vermischen.
  • Den Fetakäse in kleine Würfel schneiden und auf das Kürbisgemisch streuen.
  • Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: O/U 190°C/ Umluft: 170 °C ) für ungefähr 20 Minuten (oder bis der Kürbis gar ist) garen und gratinieren.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Manu´s Cuisine © Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten
Close