Grünkohlsuppe 🥬🥬

358

Wer schon einmal in Portugal 🇵🇹 war, kennt bestimmt die Caldo Verde 💚Eine Kartoffelsuppe mit grüner Einlage und Chorizo. Die grüne Einlage, alias couve galega oder portugiesischer Kohl, gibt es in Deutschland nicht. Du kannst die Caldo Verde zwar nachkochen, musst dich aber mit einer anderen Kohlart zufriedengeben 🤪.

Das Rezept dieser Suppe ähnelt zwar dem der Caldo Verde, schmeckt aber ganz anders und ist auch sehr köstlich 😋😋!! Und als Kohl habe ich Grünkohl genommen.

caldo kale bio grünkohlsuppe bio caldo kale bio grünkohlsuppe bio caldo kale bio grünkohlsuppe bio

 

Grünkohlsuppe

Ingredientes
  

  • 3 Kartoffeln
  • 750 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Prise schwarzen Pfeffer gemahlen
  • Salz
  • ½ TL mittelscharfen Senf
  • ½ Bund Grünkohl
  • Parmesan optional

Preparação
 

  • Alle Zutaten, außer dem Senf und dem Kohl, in einen Topf geben (Kartoffeln gewaschen und geschält) und solange kochen, bis die Kartoffel gar sind. Hier kannst du die Konsistenz der Suppe steuern. Magst du sie lieber cremiger, dann weniger Wasser mitkochen, magst du sie lieber wässriger, dann etwas mehr Wasser dazugeben.
  • Wenn die Kartoffeln gar sind, alles mit dem Pürierstab pürieren.
  • Den Grünkohl waschen, vom Strunk befreien, und in sehr dünne Streifen schneiden.
  • Senf und Grünkohl in die Kartoffelsuppe geben, noch einmal abschmecken und solange köcheln lassen, bis der Grünkohl weich ist.

Join the Conversation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Manu´s Cuisine © Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten
Close