Kartoffelpuffer 😋😋

533

Kartoffelpuffer werden traditionell zwar mit Apfelmus serviert, ich aber esse sie lieber mit Quark oder einem Spiegelei 😃.

Zur Abwechslung, und damit die Kartoffelpuffer nahrhafter sind, gebe ich fein gehackten Blattspinat in die Kartoffelmasse. Sie schmecken köstlich 😋❤️ !

Guten Appetit 😘!!!

kartoffelpuffer bio kartoffelpuffer bio kartoffelpuffer bio kartoffelpuffer bio

 

Kartoffelpuffer

Ingredientes
  

  • 300 g Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 TL Kartoffelstärke
  • 1 Prise Muskatnuss gemahlen
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Ms schwarzer Pfeffer gemahlen
  • Meersalz
  • Öl oder Butter zum Ausbacken

Preparação
 

  • Kartoffeln schälen, waschen und reiben. Gegebenenfalls die geriebenen Kartoffeln mit den Händen ausdrücken, damit sie ihre Flüssigkeit verlieren. Dadurch werden die Kartoffelpuffer knuspriger!
  • Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Ei, Salz, Muskatnuss, Kurkuma, schwarzen Pfeffer und Kartoffelstärke dazugeben und alles gut verrühren.
  • Ausreichend Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • In einer großen Pfanne einen großen Pfannkuchen oder 3-4 kleinere Pfannkuchen backen. Backe den Teig erst auf der einen, dann auf der anderen Seite, bis die Puffer auf beiden Seiten goldbraun sind.
  • Der Kartoffelteig darf nicht zu lange stehen, sonst wird er zu flüssig. Auf die Temperatur des Öls oder der Butter achten. Ist das Öl oder die Butter zu heiß, verbrennen die Kartoffelpuffer, ist es oder sie zu kalt, werden sie matschig. Also bei mittlerer Hitze ausbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Manu´s Cuisine © Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten
Close