Maronen 🌰🌰🌰

472

In Portugal wird der Martinstag, anders wie in Deutschland, wo die Kinder mit Laternen🏮 durch die Straßen ziehen, mit leckeren Maronen 🌰 gefeiert.

Wer schon einmal in Portugal war weiß, dass gleich nachdem die Maronen geerntet werden, überall der Duft von auf Holzkohle gerösteten Maronen in der Luft liegt 🤪und uns einlädt, „ein Dutzend“ zu kaufen und diese köstlichen warmen und himmlischen Maronen zu essen 😋😋. Ganz besonders am Martinstag.

Aber du kannst sie auch zu Hause vorbereiten, entweder im Ofen geröstet oder gekocht mit Anis.

Du kannst auch eine leckere Maronenmarmelade zubereiten, so hast du das ganze Jahr über den leckeren Kastaniengeschmack ❤️.

 

castanhas assadas bio castanhas assadas bio castanhas cozidas bio castanhas cozidas bio

 

Maronen

Ingredientes
  

Geröstete Maronen:

  • Maronen
  • Grobes Salz

Gekochte Maronen:

  • Maronen
  • Grobes Salz
  • Anis

Preparação
 

Geröstete Maronen:

  • Die Maronen waschen und längs mit einem Messer einschneiden.
  • Ein Backblech mit Aluminiumfolie bedecken, mit Salz bestreuen.
  • Die Maronen auf dem Salz verteilen und nochmals mit Salz bestreuen.
  • Im Ofen (Grillfunktion) unter dem Grill bei 220 ºC ungefähr 20 - 45 Minuten rösten (hängt von der Qualität der Maronen ab).
  • Maronen pellen und genießen!

Gekochte Maronen:

  • Die Maronen waschen und das untere Ende abschneiden.
  • Mit Salz, Anis und Wasser in einen Topf geben und ungefähr 20 - 45 Minuten kochen lassen, bis sie gar sind.
  • Maronen pellen und genießen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Manu´s Cuisine © Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten
Close