Pilz-Risoniotto 🍄🍄

273

Risoni oder Kritharaki 🤪 sind kleine, reisförmige Nudeln, mit denen du verschiedene Rezepte zubereiten kannst. Eines davon ist das Risoniotto. Hier werden Nudeln statt Reis für das Risoniotto verwendet, und mit einem kräftigen Pilzragout 🍄 zu einem leckeren und cremigen Gericht verarbeitet.

Risoni eignen sich auch hervorragend als Suppeneinlage oder als Salat 😋!!

Risoniotto de cogumelos bio Pilz-Risoniotto bio Risoniotto de cogumelos bio Pilz-Risoniotto bio Risoniotto de cogumelos bio Pilz-Risoniotto bio Risoniotto de cogumelos bio Pilz-Risoniotto bio

 

Pilz-Risoniotto

Ingredientes
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Pilze in dicke Scheiben geschnitten
  • 150 g Risoni
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 3 Zweige Thymian Blätter abgezupft
  • 1 TL Balsamicoessig
  • 75 ml trockener Weißwein
  • 50 ml Crème fraîche
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz, frisch gemahlen
  • ½ Bund Petersilie gehackt

Preparação
 

  • Risoni nach Packungsanleitung kochen. Abgießen und abtropfen lassen.
  • Inzwischen 1 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis starker Hitze erwärmen.
  • Gewaschen und geschnittene Pilze in die Pfanne geben und schnell unter Rühren anbraten, bis die Flüssigkeit der Pilze verdampft ist.
  • Knoblauch, Thymian und Balsamicoessig hinzufügen und unter Rühren kurz garen. Den Wein angießen und kochen, bis fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.
  • Crème fraîche hinzufügen, die Hitze reduzieren und rühren, bis die Sauce köchelt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Gekochte Risoni zur Pilzmischung geben und gut vermengen. Mit reichlich gehackter Petersilie bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Manu´s Cuisine © Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten
Close