Ravioli mit Kr├Ąuterseitlingen ­čĺÜ­čĺÜ

485

Kr├Ąuterseitlinge ­čĺÜ­čĺÜ┬á standen bis vor Kurzem nicht auf meinem SpeiseplanÔÇŽ jetzt stehen sie aber drauf┬á ­čśÇ und diesmal habe ich uns eine leckere Raviolif├╝llung davon gemacht ­čśő.

Aromatisiert wurde die F├╝llung mit Koriandergr├╝n und schmeckte hervorragend ­čśő­čśő!!

Und um gleichm├Ą├čige Ravioli auszuschneiden und zu f├╝llen, nehme ich meine spezielle RavioliformÔŁŚ´ŞĆ Sie ist eine gro├če Hilfe und stellt sicher, dass alle Ravioli gleich gro├č sind. Du kannst aber auch Ravioli-Ausstecher nehmen.

Einfrieren kannst du diese Ravioli auch problemlosÔÇŽ sie schmecken auch aufgetaut himmlisch!!

Den Nudelteig kannst du ja schon machen, aber ich schreibe trotzdem noch einmal das Rezept unten auf.

Du kannst sie mit Oliven├Âl und feingehacktem Knoblauch auf gr├╝nem Gem├╝se servieren oder ganz klassisch mit Parmesan ­čśő­čśő!!

Lass sie dir schmecken ­čśő­čĺÜ!!

Ravioli mit Kr├Ąuterseitlinge

Ingredientes
  

Kr├Ąuterseitlingf├╝llung:

  • 200 g Kr├Ąuterseitlinge
  • 4 EL Ricotta
  • 3 Stiele Koriandergr├╝n
  • 1 Zitrone Abrieb
  • 3-4 getrocknete Cherrytomaten
  • Salz

Ravioliteig:

  • 100 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 EL+ Oliven├Âl
  • Salz
  • 30 g frisch geriebener Parmesank├Ąse optional

Prepara├ž├úo
 

Ravioliteig:

  • Alle Zutaten in eine Sch├╝ssel geben und gut durchkneten.
  • Im K├╝hlschrank abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  • Ausrollen und zwei- oder dreimal durch die Nudelmaschine rollen. F├╝r die Raviolis, auf Stufe 6 das letzte Mal ausrollen.

Kr├Ąuterseilingf├╝llung:

  • Kr├Ąuterseitlinge waschen und kleingeschnitten in einen Zerkleiner geben. Dazu kommen Ricotta, Koriandergr├╝n, Cherrytomaten, Zitronenabrieb und Salz. Alles zerkleinern.
  • Eine Teigplatte auf die bemehlte Ravioliform legen und die Kr├Ąuterseitlingf├╝llung auf den Teig geben (1TL). Die andere Teigplatte dar├╝berlegen und andr├╝cken und schneiden. Mit den restlichen Teigplatten genauso verfahren.
  • Ravioli im leicht siedenden Salzwasser kochen, bis sie nach oben gestiegen sind. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Manu┬┤s Cuisine ┬ę Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten
Close